Dao

  • Dao Detail 1
  • Dao Detail 2
  • Dao Detail 3

Dao

50 x 70 cm

Öl auf Leinwand

2016

Dao 50 x 70 cm oil on canvas painting by Iris Greiner

Dao

Ich kenne seinen Namen nicht,
darum nenne ich es „Dào“.

Auch im Chinesischen – so wird von Autoren gesagt – gehe die Bedeutung des Dao über Worte hinaus. Es werde von unterschiedlichen Schulen und Kulten unterschiedlich verwendet. Worte gehören zu den flüchtigen Erscheinungen der Sprache. Die Sprache könne keine Vorstellungen vermitteln über eine Wirklichkeit, die sich ständig verändert. Das Dao sei tief verwurzelt im chinesischen Denken und in den Lebensgewohnheiten. Konfuzianisten, Buddhisten und Daoisten sprechen alle von der gleichen Sache, auch wenn sie das Dao verschieden erläutern. [1] Dazu eine daoistische Weisheit von Meister Zhuangzi:

Worte sind da, um Gedanken zu vermitteln; wir wollen die Gedanken behalten und die Worte vergessen.[2]

*Zitat aus wikipedia

Für mich als Künstlerin, die ich um Kalligraphie bisher einen Bogen gemacht habe, war und sind die chinesischen Schriftzeichen und Ihre Bedeutung stehts ein interessantes Feld an Inspiration und Freude in der Umsetzung.

For me as an artist, which I have never made calligraphy so far, the Chinese characters and their meaning has been an interesting field of inspiration and joy in the implementation.

Das könnte Dich auch interessieren...